> Zurück

Spielbericht SMZ I ? Schaffhausen III, 20. Juni 2013

Oberholzer Simon 26.06.2013

Spielbericht SMZ I – Schaffhausen III, 20. Juni 2013

Resultat: 14:21 (3:6, 5:12; 11:14; 14:21)

 

Der Sommer hat im Juni doch noch kurz in der Schweiz Halt gemacht und hat dafür gesorgt, dass die Wassertemperatur im Letzibad bis auf angenehme 26° Celsius angestiegen ist. Just an diesem Abend zog jedoch ein Gewitter auf, weshalb bis zum Schluss nicht sicher war, ob das Spiel fertig gespielt werden konnte. Im Gegensatz zum Eidgenössischen Turnfest in Biel hatten wir jedoch Glück gehabt.

Schaffhausen ist für dieses Spiel gleich mit mehreren ehemaligen Schweizermeisterspielern angetreten. Die SMZ geriet bereits früh in Rückstand, weil es ihr nicht gelang, die vier Hauptakteure von Schaffhausen aus dem Spiel zu nehmen. Durch eine Mischung aus gelungenen Einzelaktionen und verwerteten Kontermöglichkeiten waren diese vier Spieler mit je fünf Toren für 20 der 21 Tore besorgt. Bei der SMZ verteilten sich die Tore auf insgesamt sieben verschiedene Spieler, wobei Marcel Kübler mit vier Toren aus dem Kollektiv herausstach. Die Schaffhauser konnten ab Mitte des ersten Viertels bis Mitte des zweiten Viertels vorentscheidend von 4:3 auf 11:3 davonziehen.

So eindeutig das Resultat zum Schluss auch aussah, war die Sache dann doch nicht. Im dritten Viertel gelangen der SMZ diverse schöne Offensivaktionen, die die SMZ wieder bis auf 11:14 heranbrachten. Dieses dritte Viertel wurde mit 6:2 gewonnen und hat aufgezeigt, was möglich gewesen wäre an jenem Abend. Gleich nach Wiederanpfiff zum letzten Viertel gelang der SMZ sogar das 12:14 und es keimte nochmals Hoffnung auf einen oder zwei Punktgewinne auf. Letztendlich agierten die Schaffhauser aber zu abgeklärt und gaben den Vorsprung nicht mehr aus der Hand.

Bereits am 3. Juli steht das nächste Spiel an, wobei die SMZ auswärts beim direkten Tabellennachbarn Frauenfeld antritt.