> Zurück

Turnier-Sieg in Luzern !

Sven Karkossa 05.02.2014

Und der Pokal geht an... Zürich!

Ein Freundschaftsturnier am 01. Februar in Luzern diente der Stadtmannschaft Zürich als Vorbereitung für die kommenden 1. Liga-Spiele im Februar. Insgesamt haben daran 7 Mannschaften teilgenommen, wobei jedes Team 4 Spiele bestreiten musste, gespielt wurden je Match 2x 10min.

Das Team um Coach Heinz Weber startete sehr solide gegen Aquastar aus Zollikon, überzeugte mit einer stabilen Abwehr und erlangte einen hervorragenden Turnierstart. Im zweiten Spiel gegen Tristar hatten die Zürcher fahrlässig etliche 100% Torchancen liegen gelassen und somit den Sieg verspielt. Spiel 3 gegen Basel war sehr physisch inklusive zahlreicher Fouls und einem Spiel-Ausschluss eines SMZ Spielers. Letzteres hatte zur Folge, dass Zürich fast die Hälfte des Spiels in Unterzahl spielen musste, aber dank einer tadellosen Abwehrleistung den Sieg in den eigenen Reihen halten konnte. Somit waren die Weichen für den Turniersieg gestellt, das letzte Spiel gegen Thun war Formsache, der Sieg nicht gefährdet. Die konkreten Ergebnisse lauten:

SMZ - Aquastar: 7:2
SMZ - Tristar: 5:5
SMZ - Basel: 6:5
SMZ - Thun: 6:5

 

Die Stadtmannschaft Zürich konnte damit erfolgreich den Titel des Turniersieger veteidigen, da bereits im Jahr 2013 das traditionsreiche Turnier gewonnen werden konnte!

 

Die Zürcher Mannschaft war sich einig: bester Spieler innerhalb des Teams war Torwart Luigi Gregorio, der nicht nur gute Reflexe zeigte, sondern auch proaktiv in der Defensive mitgespielt und dadurch wichtige Konter eingeleitet hat.