> Zurück

Zürich gewinnt den Schluefweg-Cup 2015 !

Böge Timo 18.01.2015

 

Der Wasserballklub Stadtmannschaft Zürich nahm als einziger Verein mit zwei Teams am Samstag an diesem Regionalliga-Turnier in Kloten teil und belegte die Ränge 1 und 4 von 8 Mannschaften.Wenn wir auch am Schluss wegen kurzfristigen Abmeldungen wie Krankheit, Beruf, Schule und WTF nur mit 15 Spielerinnen respektive Spielern angereist waren, zeigten die Zürcher eine respektable Leistung.SMZ 1 spielte zum ersten Mal mit den beiden 16 jährigen Spielern: Filip Cakic (Torhüter) und  James Schenkel, welche sich problemlos ins Team einfügten.Luigi De Gregorio (Torhüter), Curdin Bächler, David Bajada, Timo Böge, Riccardo Bonetta, Ruben Garcia, Nicola Montaldo, Simon Oberholzer, Christos Karydas (gleichzeitig Coach von SMZ 2).

 

SMZ 1     9 :  4     Thun

SMZ 1     4 :  2     Dornbirn

SMZ 1   12 :  4    Tristar 

Final - SMZ 1     7 :  6     Kreuzlingen (ein junges Team verstärkt mit routinierten NLA/NLB Spielern) 

Fürs zweite Team kamen zustätzlich Erika Kray, Alberto Dacarett, Thomas Langrenay, Florian Popp zum Einsatz. 

SMZ 2     5 : 16   Kreuzlingen

SMZ 2    6 :   7    Aquastar

SMZ 2   13 :  2    Kloten Spiel um Platz 3:SMZ 2     1 :  5     Dornbirn 

Einen Dank auch an den Organisator WSC Kloten!

Heinz Weber, Cheftrainer SMZ

 

Der Sieg des Turniers in Kloten war eine wichtige Vorbereitung für die kommenden Meisterschaftsspiele der SMZ:

Donnerstag, 22.1., 21:15 HB Oerlikon, SMZ1-Konstanz

Donnerstag, 29.1., 21:15 HB Oerlikon,  SMZ1-Horgen

 

Es fehlen auf dem Bild: Filip, James, Florian, Erika, Alberto, Thomas, Ruben