Über uns

Aus den Wasserballsektionen der Stammvereine Freie Sportler, Schwimm Club Zürich und Schwimm Verein Limmat fusionierten wir 1972 zum heutigen Wasserballklub Stadtmannschaft Zürich. Seit der Gründung 1972 beteiligten wir uns mit mehreren Mannschaften in den Schweizer Herren-, Frauen- und Jugend-Meisterschaften. 

Am erfolgreichsten war unser Frauenteam, die den Schweizer-Meistertitel 8 mal errang, davon 6 mal in Serie. Leider hat unser Verein aktuell keine Damenmannschaft mehr.

Die Herrenmannschaft spielte mehrere Jahre in den Nationalligen (heute NWL und PWL) und wurde einmal Vize-Schweizermeister. Die SMZ baut momentan eine junge Mannschaft auf, die an frühere Erfolge anknüpfen soll. 

Um den Erfolg sicherzustellen, setzen wir auf die Jugendförderung. Unser Nachwuchsprogramm beinhaltet Schulsport und altersabgestufte Trainingsgruppen.  Dies garantiert uns eine kontinuierlich wachsende Anzahl junger Wasserballer und Wasserballerinnen.

Ziele des Vereins

Unser sportliches Ziel ist es, mit der Herrenmannschaft in den oberen Nationalligen (NWL und PWL) zu spielen und unsere Jugendarbeit weiter auszubauen. Das aktive Vereinsleben ist ein wichtiges Ziel unseres Klubs. Neben den sportlichen Zielen sollen auch Kollegialität und soziale Anlässe eine wichtige Rolle einnehmen. Wir wollen unseren Mitgliedern die Möglichkeit bieten, sich fit zu halten und dazu auch die sozialen Aspekte zu geniessen.